Raunächte - Zeit nach innen zu hören

Aktualisiert: 14. Okt 2020


Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist eine ganz besondere, in unseren Breitengraden werden sie 'Raunächte' genannt. Es ist eine Zeit der Rückbesinnung auf uns Selbst, auf unser wahres Ich, auf unsere Wünsche und Träume.

Die Träume, die wir in diesen 12 Tagen haben sind, - ja - man kann sie magisch nennen. Sie zeigen uns sehr klar, ob wir etwas noch nicht aufgearbeitet haben oder schon weiter sind, als wir denken.

Begegnen wir uns in dieser Zeit achtsam, liebevoll mit uns selbst - in Ruhe und Gelassenheit. Lassen wir Gefühle hochkommen, ohne sie zu unterdrücken oder zu bewerten. Verbringen wir die Zeit lieber in einem ruhigen Zwiegespräch mit uns selbst, unserem inneren Kind, als uns wieder mit vielen Aktivitäten, Einkäufen, Online Datings oder was auch immer abzulenken. Unser gesundes Ich wird es uns danken.

#Traumdeutung #Träume #Weihnachten #Raunächte

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen