Natalie Walther - 2 Bücher (6).jpg

ÜBER MICH

Die Basis meiner Arbeit
umfasst ein großes Wissen und stetiges Lernen. Aber vor allem meine jahrzehntelange praktische Erfahrung:
National wie international
Von Arbeitslosigkeit, angestellt sein bis zur Selbstständigkeit
Kompletter Lebensumstellung
Als Mutter zweier Kinder


Mein größter Schatz ist dabei meine eigene Selbst-Erfahrung und Selbst-Begegnung,
die vor über 22 Jahren begann

Angestoßen durch die Geburt meines ersten Kindes, meines Sohnes, habe ich mich entschieden, dass ich mich verändern muss, wenn ich nicht die Geschichte  meiner Eltern wiederholen möchte. Es war eine Achterbahnfahrt. Ich bin durch die tiefsten Tiefen meiner Lebensgeschichte gegangen - von nicht gewollt, nicht geliebt, nicht geschützt - bis über Fremdenergien und Flüchen, über Generationen und sogar frühere Leben. Jede Angst, die ich überwunden, jede Hürde, die ich gemeistert habe, hat mich immer weiter zu mir geführt. Bis ich schließlich mein Ich 2018 in voller Liebe umarmen konnte. Die Suche hat sich seit diesem Zeitpunkt gewandelt in einen Weg. Einen Weg, den ich weiterhin mit Mut gehe, aber mit noch viel mehr Zuversicht, Klarheit und, ja, mittlerweile auch mit Stolz. Denn ich kenne das Glück, sich selbst zu begegnen, authentisch zu sein, mir eine Stimme zu geben  und Antworten auf die tiefen Fragen des Lebens zu bekommen. Und kann deshalb heute die Fragen für mich beantworten:
Wer bin ich & Was will ich?
  • Seit 2019: Familienratskoordination für Kindern, Jugendlichen und Familien (als Honorarkraft)

  • 2021 / 2022: Schulbegleitung

  • 2020 / 2021: Nachhilfe (Mittelschule)

  • Seit 2018: Selbstständigkeit

  • 2014: Lernassistentin an einer Grundschule, 3. und 4. Klasse (Ehrenamt)

  • Bis 2018: 20 Jahre in der IT-Industrie (PC Client Hardware Bereich), vorrangig im Produkt Management und Produkt Marketing auf internationaler Ebene (Global & EMEA) für amerikanische & japanische Großunternehmen

BERUFLICHE ERFAHRUNG
  • Seit 2022: Supervisionsgruppen in
    Deutsch & Englisch

  • Teilnahme an Konferenzen und Kongressen:
    - 2022 / 2018 / 2016: Internationale Kongresse von Franz Ruppert
    - 2020: 19. Intern. Bindungskonferenz von Karlz Heinz Brisch

  • Seit 2019: Empfehlungsliste von Franz Ruppert

  • 2015 - 2016: Fortbildung in "Identitätsorientierte Psychotrauma Theorie" (IoPT) und der Anliegenmethode von und bei Professor Dr. Ruppert und Evelyn Hähnel - in Bilbao, Spanien

  • Seit 1997: Meine eigene Reise zu mir selbst

TRAUMA THEORIE UND THERAPIE
  • 2017: Vertiefungsseminar
  • 2016 - 2018: 3-jährige Ausbildung zur "Traumarbeit nach Ortrud Grön"
    (TAOG) - Zertifikat Z1 -
    an der
    Bayerischen Akademie für Gesundheit (Osterseen) unter der
    Leitung von Gisela Heidenreich, Angela Liebich-Wiecken und Ortrud Grön

TRÄUME
AUS- UND WEITERBILDUNG
  • Nov 2018: Erster Europäischer EAS-Kongress "Erde, Mensch & Raum" auf
    dem Mont Sainte Odile (Elsaß, Frankreich)

  • Okt 2018: 4. Internationale Kongress
    "Mein Trauma, Mein Körper, Mein Ich"
    von Professor Dr. Franz Ruppert
    in München (Deutschland)

ÜBERSETZUNG (ENGLISCH)
  • Diplom-Betriebswirtin (FH) mit Schwerpunkt Marketing

  • Europa-Sekretärin
    (Englisch, Französisch, Spanisch &

    Office Management)

  • Abitur (Französisch, Kunst)

STUDIUM UND SCHULE

VERÖFFENTLICHUNGEN

Nicht ohne mein Ich.png

"Nicht Ohne Mein Ich - Von Trauma und Heilung" Sept 2019
(Taschenbuch und eBook, ISBN: 978-3-7460-9548-6)

Anhand meiner Tagebuchaufzeichnungen von 2012 -2018 zeige ich einen möglichen Weg von Trauma zu Heilung. Im Mittelpunkt stehen dabei meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse meiner Arbeiten mit der Identitätsorientierten Psychotrauma Theorie (IoPT) & Anliegenmethode (und vorheriger Ansätze).

"Über die Heilkräfte der Träume" Nov 2021

(Taschenbuch und eBook, ISBN: 978-3-7543-7466-5)

Das kleine Kompendium der Träume - Für alle, die mehr über den Ursprung der Träume erfahren möchten, Traumsymbole (wie Personen, Natur, Tiere, Objekte), wiederkehrende Träume oder Albträume und sich vor allem näher mit den eigenen Träumen, ihrer inneren Stimme, beschäftigen wollen. Übersetzung auf Englisch erscheint August 2022.