Traumarbeit nach Ortrud Grön

Aktualisiert: 27. Nov 2020


Kann ich Träume verstehen? Und warum redest du von "Traumarbeit"?

In der Bücherei von Fürstenfeldbruck bin ich eines Tages auf die Biographie von Ortrud Grön gestoßen und befand mich plötzlich in einer neuen Welt - in der Welt der Träume.

Nach zwei Wochenendseminar in der Lauterbacher Mühle an den Osterseen wußte ich, dass ich den Schlüssel zur Deutung der Träume hier finde, bei Ortrud Grön.

Ortrud Grön ist nicht nur eine bemerkenswerte Persönlichkeit (sie ist mittlerweile über 90 Jahre alt!), sie folgt in ihrer Arbeit auch einen genialen wie einfachen Ansatz und zwar "dass wir mit unserem gesamten Denken, Fühlen und Handeln in die Ordnung der Natur eingebunden sind." Alle Traumbilder, -farben, -zahlen, -gegenstände, etc. haben einen Bezug zu unserem täglichen Erleben, einen Bezug zu der Welt, der Natur in uns und um uns herum.

Zum ersten Mal spürte ich, dass sich dieser Ansatz der Traumdeutung stimming anfühlt. Und damit begann meine Reise in die Welt der Träume.

Eine Reise, die sich für jeden lohnt anzutreten! Spannender und überraschender als jeder Krimi. Lehrreicher als jeder Vortrag. Befriedigender als Schokolade :). Die Reise zu unserem Mittelpunkt.

Quellen:

#Traumarbeit #Grön #Traumdeutung #Träume

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen